IMG_6065
IMG_8994
IMG_8994
IMG_8905
IMG_8950
IMG_8972
IMG_8991
IMG_8992
IMG_8929
IMG_8925
IMG_8922
IMG_8917
IMG_8947
IMG_8882
IMG_8939
IMG_8993
krings
krings1
krings2
94AF57A2-3BB7-4E43-8B54-BD4AC7BD0C4A
0679373E-8C11-42A1-8BD5-161FAC671940
836E7298-84E1-4408-BFD8-A6212BEDCB73
7F6D8E4E-F120-4F79-B011-FEAEE01A5DFE
IMG_8649
282829A8-32C7-4E1F-AD81-E1BE9AABBB45
l
IMG_8644
IMG_8597
IMG_8609
IMG_8613
IMG_8631
IMG_8490
A8B82C80-BBC7-4662-BA4B-22323F5E91A5
IMG_8486
IMG_8495
IMG_7237
image0
IMG_6967
IMG_6982
IMG_6983
2ba68fba-6bc3-40a0-9ffd-b32371f85b6c
IMG_6923
IMG_6910
IMG_6912
IMG_6920
IMG_6924
f46e9e81-5cde-4b18-a494-efb9e041790f-1
Kachel_Dormagen-Talk-2

Saysay und Meuter im CDA Kreisvorstand

Zur Neuwahl des CDA-Kreisvorstandes kamen in der letzten Woche die Mitglieder der CDA im Rhein-Kreis Neuss in der Geschäftsstelle der CDU Kaarst zusammen, bei welcher Angelika Zelleröhr (Kaarst) in ihrem Amt als CDA-Kreisvorsitzende wiedergewählt wurde, ebenso wie der stellv. CDA-Kreisvorsitzende Ulrich Millen (Dormagen). Zum neuen stellv. CDA-Kreisvorsitzende wurde zudem Alexander Witte (Kaarst) gewählt, welcher zuletzt das Amt des CDA-Kreisgeschäftsführers ausübte und nun in Personalunion als Stellvertreter zusätzlich zum Schriftführer gewählt wurde. Zu Beisitzern wurden indes Tina Kühn (Dormagen), Rolf Knipprath (Neuss), Willy Iversen (Neuss), Elke Ladeck (Kaarst), Marco Meuter (Dormagen), Manfred Berdel (Neuss) und Anissa Saysay (Dormagen) gewählt.

Presseartikel


23.05.2022

Heike Troles wieder in den Landtag

Regierungsauftrag für Hendrik Wüst

Die Grevenbroicherin holte sich mit 42,5 Prozent den Sieg im Wahlkreis 46. Damit lag sie deutlich vor ihrer SPD-Herausforderin Birgit Burdag, die es auf 27 Prozent brachte. „Ich freue mich sehr über das starke Ergebnis. Es zeigt, dass meine Arbeit im Wahlkreis wertgeschätzt wird“, freute sich Troles. >>

35,7 Prozent und damit klar stärkste Kraft – die CDU Nordrhein-Westfalen und Spitzenkandidat Hendrik Wüst haben die Landtagswahl gewonnen und von den Wählerinnen und Wählern den Auftrag zur Bildung einer neuen Regierung erhalten. In Berlin betonte CDU-Chef Friedrich Merz im Anschluss an die Sitzungen von Präsidium und Bundesvorstand: „Wir haben einen guten Wahltag in NRW erlebt. 9 Prozentpunkte Abstand zur SPD sind eine klare Botschaft.“ >>

Presseartikel RP


16.05.2022

Wahlkampfauftakt Landtagswahl

Am vergangenen Samstag bin ich mit einer kleinen Abordnung unseres Stadtverbandes nach Düsseldorf ins Castello der Einladung unserer Landes-CDU gefolgt. Sozusagen in der ersten Reihe konnten wir das gesamte Treiben perfekt verfolgen. Ein sehr gut aufgelegter Ministerpräsident Hendrick Wüst, der die volle Unterstützung aller Besucher und insbesondere vom Parteivorsitzenden Friedrich Merz erfuhr, forderte in seiner angriffslustigen Rede die Konkurrenz aus dem roten Lager heraus. Merz, der vor Wüst seinen Auftritt hatte, war in seiner Rede überragend und überzeugte mit stichhaltigen Argumenten. Ich konnte während der dreistündigen Veranstaltung viele neue Parteikollegen:innen aus allen Teilen unseres Bundeslandes kennen lernen und einige interessante Gespräche führen.

Presseartikel RP


25.04.2022

Fünfter Dormagen Talk

Dormagen Talk des CDU-Stadtverbandes: „Ohne schnellere Genehmigungs-verfahren werden wir die Energiewende nicht schaffen“ – CDU-Landtags-abgeordnete Heike Troles fordert mehr Tempo für einen erfolgreichen Strukturwandel

Gemeinsam mit den beiden Bundestagsabgeordneten Dr. Günter Krings und Anne König sowie CDU-Stadtverbandsvorsitzender Anissa Saysay, diskutierte am gestrigen Donnerstagabend (21. April 2022) in der Kulturhalle Dormagen, die CDU-Landtagsabgeordnete Heike Troles über die Folgen des Ukraine-Krieges auf die Energiepolitik. „Wir stehen vor neuen Herausforderungen, die wir schneller und effektiver lösen müssen, als vor der Krise, die auf den Energiemärkten durch den Krieg in der Ukraine ausgelöst wurden“, betonte Heike Troles. >>

Presseartikel


22.04.2022

Osterstand im Landtagswahlkampf

Bei eisigen Temperaturen hatte am Samstag der Ortsverband Zons seinen Osterstand vor der Bäckerei Kraus auf der Deichstraße durchgeführt. Wegen einer kurzfristig einberufenen Sitzung Im NRW-Landtag musste unsere Landtagsabgeordnete Heike Troles ihr Beisein leider absagen. Das tat der Osteraktion der anderen Protagonisten aber keinen weiteren Abbruch.

Mit selbstkreierten und gesponserten Eiern aus Freilandhaltung vom Bauer Heiles, Tulpen frisch vom Markt, einer Menge Giveaways und chilliger Musik wurden die Zonser Bürger ab 07:00 Uhr in unserem Wahlkampf proaktiv mit einbezogen. Ortsbezogene, sowie auch überregionale Themen wurden zum Teil sehr rege diskutiert. Motiviert und nachher etwas durchgefroren stellten sich >>


10.04.2022

Schützenvereine im Landtag

Präsidentenrunde der Schützenvereine aus Dormagen,
Grevenbroich und Rommerskirchen zu Gast im Landtag

Brauchtum, Heimat und Tradition sind wichtig für die Gesellschaft. Die Corona Pandemie hat jedoch viele gemeinnützige Vereine, die oftmals zentrale Anker der örtlichen Gemeinschaft sind, vor große Herausforderungen gestellt. Mit dem „Sonderprogramm Heimat, Tradition und Brauchtum“ hat die NRW-Koalition von CDU und FDP die Vereine durch die Krise gebracht. Um nun wieder vollständig durchzustarten, hat die Landtagsabgeordnete Heike Troles mich als Vertreter der St. Hubertus Schützengesellschaft Zons und andere Vorstände aller Schützenvereine aus Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen zu einem Austausch in den Landtag Nordrhein-Westfalen eingeladen. >>


01.04.2022

Fachgespräch mit Minister Laumann


Auf Einladung der CDU-Landtagsabgeordneten Heike Troles und der Stadtverbandsvorsitzenden Anissa Saysay, war NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann zu Gast beim ersten „Fachgespräch Gesundheit“ der Dormagener CDU. In Zons wurde mit den über 30 Gästen aus den Bereichen Krankenhausversorgung, Allgemeinmedizin und Pflege, mit Laumann über Krankenhausplanung, Landarztquoten, sektorübergreifende Strukturen und Digitalisierung des gesamten Gesundheitssektors diskutiert. „Ziel unserer Krankenhausplanung ist, unsere leistungsfähigen Strukturen zu erhalten. Ich möchte die bestmögliche Qualität von stationärer Versorgung sicherstellen“, erklärte der NRW-Gesundheitsminister Laumann. >>

Presseartikel


31.03.2022

Aufsichtsratswahl der Covestro AG


Auf Einladung meines Arbeitgebers war ich und 77 weitere Delegierte zur 1. Wahl des Aufsichtsrates der Covestro AG Deutschland nach Bonn in den alten Bundestag gefolgt. Hier traffen Delegierte aus Leverkusen, Dormagen, Uerdingen, Brunsbüttel und Meppen zusammen. EIn wichtiges Gremium und für mich eine große Ehre in diesen Räumnlichkeiten meine Stimmen abgeben zu dürfen. Am Vorabend konnte ich unseren Vorstandsvorsitzenden Dr. Markus Steilemann kennen lernen und mich mit ihm in einem kurzen Gespräch über die Zukunftsausrichtung unseres Unternehmens austauschen. Alle gewählten Aufsichtsratsmitglieder finden Sie hier


18.03.2022

Der 4. CDU "Dormagen Talk"


Mit einem Appell an betroffene Frauen mutig zu sein sich zu wehren endete der vierte Dormagen Talk des CDU-Stadtverbandes Dormagen zum Thema „Hinsehen statt weggucken und helfen! Nein zu Gewalt an Frauen!“. CDU- Landtagsabgeordnete und frauenpolitische Sprecherin der CDU-Faktion im Landtag, Heike Troles, betonte wie wichtig es ist, Gewalt an keiner Stelle zu akzeptieren: „Wir als Landesregierung haben daher für Beratungs- und Hilfsangebote die Gelder erheblich aufgestockt. Diese Gelder zeigen, wie wichtig uns als CDU dieses Thema ist. Unser Ziel ist, damit die Prozesse zu unterstützen, die betroffenen Frauen in die Lage versetzt, sich selber oder mit Hilfe anderer aus häuslicher Gewalt zu befreien“, erläuterte Heike Troles.>>

Presseartikel


23.03.2022

50 Jahre Vorstandsarbeit


Am vergangenen Donnerstag stand auf der Tagesordnung der Sitzung des CDU- Ortsverbands Zons die Ehrung seines Mitglieds Karl Kress. Diesmal war der Anlass kein runder Geburtstag, sondern sowohl seine 50-jährige Mitgliedschaft in der CDU im letzten Jahr, als auch seine Tätigkeit im Vorstand seit dem Frühjahr 1972, das der Ortsverband jetzt feierte.  

Karl Kress wurde 1972 unter dem damaligen CDU-Vorsitzenden, Franz-Josef Nussbaum, zum Schriftführer ernannt und hatte diese verantwortungsvolle Tätigkeit einige Jahre inne, bis er den Vorsitz von Otto Ferber übernahm, dessen Tochter, Christiane Schneider, als Vorsitzende der CDU Zons sowie der stellv. Vorsitzende Marco Meuter nun dem Jubilar herzlich gratulierten. >>

Presseartikel


27.01.2022

Der "CDU Dormagen Talk"


In vielen Bereichen befinden sich Frauen in der Unterzahl. Auch die Politik gehört dazu. Um darüber zu diskutieren, wie man mehr Frauen für politische Ämter gewinnen kann, trafen sich Politikerinnen und Politiker der CDU im Bürgerhaus Horrem. Mit dabei war die ehemalige Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth. 15 Jahre lang gehörte sie dem Deutschen Bundestag an, elf Jahre dem Präsidium der CDU. Ebenfalls in Horrem diskutierten die Dormagener CDU-Vorsitzende Anissa Saysay, Bettina Mötting, Amtsleiterin für Gleichstellung von Frauen und Männern der Stadt Köln, und Ronin Zerulla, stellvertretender Vorsitzender der CDU Dormagen. CDU-Politiker Wilhelm Deitermann übernahm die Moderation. >>

Presseartikel  Presseartikel  


13.12.2021

Besuch beim „Altmeister“ Dr. Hüsch


Ursprünglich wollte Marco Meuter, Geschäftsführer des CDU-Stadtverband Dormagen, nur einige Souvenirs aus früheren Wahlkampfzeiten bei dem langjährigen Bundes- und Landespolitiker Heinz-Günther Hüsch in Neuss abholen. Doch der Besuch beim „Altmeister“ entwickelte sich sehr zügig zu einem regen Austausch über vergangene und heutige Zeiten. So erinnert sich Hüsch noch sehr gut an die aktive Zeit mit Klaus Meuter, dem Vater seines Gastes. Während der Bundestagswahlkämpfe 1976 und 1980 fuhr man mit einem umgebauten VW-Bulli über die Dörfer zu Wahlständen, wie etwa am Nievenheimer Bahnhof, wo man um 6 Uhr in der Frühe die Bürger mit Kaffee und Brötchen versorgte. Hüsch: „Es war eine wunderbare Zeit mit vielen schönen Erinnerungen.“ 

Presseartikel


29.11.2021

CDU verteilt Leckereien


Süße Leckereien gab es am Montag für die Frauen der Altenstube in der Zonser Pfarrscheune. Die Vorsitzende des CDU-Ortsverband Zons, Christiane Schneider, und ihr Stellvertreter, Marco Meuter, überreichten den erfreuten Frauen kleine Präsente und kamen bei einer Tasse Kaffee schnell mit den Seniorinnen ins Gespräch. Der Frauentreff existiert schon seit vielen Jahrzehnten und bietet Seniorinnen die Möglichkeit sich bei Kaffee und Gebäck regelmäßig (montags von 14-17 Uhr) auszutauschen. Der Skatclub „Hinter der Mauer“ hat ebenfalls Tradition, die vor 66 Jahren in der alten Pfarrscheune mal angefangen hatte. Heute spielen...

Presseartikel


23.11.2021

Ansgar Heveling neuer Vorsitzender 

Mit großer Geschlossenheit wählte der CDU Kreisparteitag den 49jährigen Korschenbroicher Bundestagsabgeordneten, der sich über ein Ergebnis von 94,3% bei 132 Ja- und 8 Nein-Stimmen freuen konnte. In ihren Ämtern bestätigte der Kreisparteitag Dr. Jörg Geerlings MdL als ersten stellv. Kreisvorsitzenden, Lars Christoph und Heike Troles MdL als stellv. Kreisvorsitzende sowie Annette Gratz als Mitgliederbeauftragte.

Den Vorstand komplettieren die  16 Beisitzer Maria Becker, Dagmar Betz, Jens Borchers, Andreas Buchartz, Dr. Michael Conrad, Wolfgang Kaiser, Norma Köser, Sandra Lohr, Marco Meuter, Julian Meyers, Hans-Gerd Schievink, Matthias Schlömer, Ruth Sternemann-Böcking, Axel Stucke, Theo Thissen und Susanne Wasen.

Presseartikel


20.11.2022

Der "CDU Dormagen Talk"


Der CDU Stadtverband Dormagen präsentierte am vergangenen Samstag mit dem „Dormagen Talk“ seine letzte Veranstaltung vor der Bundestagswahl. Los ging’s, im Rahmen des Michaelismarktes, um 13:00 Uhr, direkt vor dem Historischen Rathaus bei herrlichem Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen. Als Gäste stellten sich Hermann Gröhe, Bundestagsabgeordneter für Dormagen, Grevenbroich, Neuss und Rommerskirchen, sowie die neue Vorsitzende des CDU Stadtverbandes Dormagen, Anissa Saysay, und Altbürgermeister Peter-Olaf Hoffmann, jeweils 15 Minuten den Fragen des Moderators Wilhelm Deitermann, der auch durch das ca. zweistündige Programm führte. Auch der Landrat des Rein Kreis Neuss, Hans-Jürgen Petrauschke, kam spontan mit seine Frau nach Dormagen und wurde in dem Talk mit eingebunden. 

Presseartikel


26.09.2021

Neuer Vorstand gewählt


Der CDU Ortsverband Zons hat einen neuen Vorstand. Die Mitglieder haben bei ihrer Sitzung am vergangenen Mittwoch, 15. September im Haus Ferber „Herberts“ in der Zonser Altstadt, das zehnköpfige Gremium für die nächsten zwei Jahre neu besetzt. Christiane Schneider ist zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt worden. Somit ist sie die erste Frau in diesem Amt. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Norbert Sijben an. Marco Meuter, aktuell Geschäftsführer des Dormagener CDU Stadtverbandes, wurde als Stellvertreter gewählt und beerbt somit Rolf-Dieter Gleich. Erste Gratulantin war keine geringere als die Vorsitzende des CDU Stadtverbandes Anissa Saysay, die sich vor der Wahl den Mitgliedern vorstellte.

Presseartikel


16.09.2021

Sehr gut besuchte Rotweinwanderung


Zwei oder drei Gläser Rotwein bei angenehmen Gesprächen über Politik, Zeitgeschehen oder Vergangenes versprach der CDU-Ortsverband Zons wieder den treuen und auch den vielen neuen Gästen bei der traditionellen Rotweinwanderung durch die Zonser Altstadt am 20. August 2021.

Vorangegangen war eine Führung mit der Zonser Stadtführerin Christiane Schneider, die Obskures, Schauerliches und fast schon Vergessenes aus dem Mittelalter ihrer Heimatstadt zu berichten wusste. Über „Pranger, Pest und Prozessionen“ ließen sich, neben dem CDU Politiker Hermann Gröhe, MdB, und seiner Parteikollegin und Landtagsabgeordneten Heike Troles, auch nahezu 60 „Wanderer“ informieren und faszinieren.

Presseartikel


30.08.2021

Ralph Brinkhaus MdB zu Gast in Zons


Ralph Brinkhaus, CDU/CSU-Bundestagsfraktionschef, zu Gast auf der Freilichtbühne in Zons. Zu welchen Themen der Politiker Klartext sprach.

Es war ein Heimspiel für Ralph Brinkhaus. In zweierlei Hinsicht: Zum einen hat er verwandtschaftliche Bande gleich nebenan in Langenfeld, zum anderen traf der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion am Montag Abend auf der Freilichtbühne in Zons auf in der großen Mehrzahl christdemokratische Unterstützer. Die Atmosphäre war familiär-freundlich unter den rund 90 Besuchern, die trotz wenig angenehmer äußerer Bedingungen gekommen waren.

Presseartikel


17.08.2021

Anissa Saysay ist neue Vorsitzende


Das Ergebnis stand gegen 21.40 Uhr fest. Anissa Saysay konnte sich bei der Mitgliederversammlung am Montagabend im Straberger Schützensaal gegen Michael Conrad durchsetzen und löst damit Hans Ludwig Dickers als Vorsitzenden ab. Die 41-Jährige erhielt 61 Stimmen, Conrad 49 Stimmen.

Presseartikel


15.06.2021

Zonser Tiefgarage OK


Davon, dass die Sanierung Tiefgarage im Herzen der Zonser Altstadt erfolgreich abgeschlossen wurde, konnten sich jetzt Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Zons überzeugen. Klaus Schmitz, Geschäftsführer der Dormagener SVGD und damit Betreiber und Hausherr der erfolgreich sanierten Garage, führte die interessierte Vorstandsgruppe durch die geradezu neue Garage und wies dabei auf die doch sehr komplizierten und umfangreichen Sanierungsschritte hin.  >>


04.06.2021


Wahl des Parteichefs in Dormagen


Am 14. Juni soll im Hubertussaal in Straberg die Mitgliederversammlung stattfinden, auf der eine neue Führungsspitze gewählt wird. Parteivorsitzender Ludwig Dickers kandidiert nicht mehr. Es wird eine demokratische Wahl mit Anissa Saysay und Dr. Michael Conrad geben. Jedes Mitglied wird dazu angehalten sein Votum vor Ort zu geben.

Presseartikel Saysay und Conrad


19.05.2021



Fraktion ist gegen eine Fahrradstraße


Anfang März verkündeten Bündnis 90/Die Grünen im Ausschuss ihre Idee, aus der Deichstraße zwischen Stürzelberg und Zons eine Fahrradstraße zu machen. Wir lehnen die Errichtung einer Fahrradstraße auf der Oberstraße/Deichstraße zwischen Stürzelberg und Zons ab, weil eine Vielzahl von Gründen dagegen sprechen. Auch die Anlieger und der Deichverband sprechen sich dagegen aus.

Antrag

Unterschriftenaktion

Erbentag will Fahrradstraße stoppen


16.04.2021



Rad- und Rollatorweg entlang des Limesweg

Der Limesweg, am Rhein entlang zwischen Rheinfeld und Zons, gleicht einem Trampelpfad. Die Fraktion fordert nun die Stadt auf, zu prüfen, ob ein Rad- und Rollatorweg entlang des alten Limes gebaut werden kann. „Der Limes ist das älteste und größte historische Bauwerk, welches Deutschland besitzt. Er war jahrhundertelang die europäische Außengrenze des römischen Reiches, ein großartiges Bodendenkmal zwischen Nordsee und Schwarzem Meer“, erklärt unser Fraktionsvorsitzender Kai Weber. Der niederrheinische Limes soll Weltkulturerbe und bereits in den kommenden Monaten in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen werden.

Antrag  Presse NGZ


31.03.2021